Bitte warten...
Börse Frankfurt

Anheuser-Busch InBev

Aktie, ISIN BE0003793107, WKN 590932, ITK


Frankfurt Realtime


Frankfurt Realtime

Geld / Brief - : -
Stück - : -
Spread abs/rel. 0,000 / -
Differenz Vortag - / 0,00%
Zeit -

Kursinformationen

  Xetra* Frankfurt
Letzter Preis 115,00 115,200
Datum, Zeit 27.04.2015
17:12
27.04.2015
17:20
Differenz zum Vortag 1,600 / 1,41% 2,350 / 2,08%
Tagesumsatz in € 813.480 189.227
Umsatz in Stück 7.067 1.645
Preisfeststellungen 52 -
Geld/Brief - : - - : -
Geld/Brief Volumen in Stück 0 : 0 0 : 0
Geld/Brief Zeit 27.04.2015
20:31:30
28.04.2015
06:56:03
Spread abs/rel. 0,000 / 100,00% 0,000 / -
Tageshoch 115,75 -
Tagestief 112,15 -
52-Wochenhoch 118,70 118,223
52-Wochentief 76,15 75,658
Letzter Preis Vortag 113,40 112,850
Handelszeiten 09:00 - 17:30 08:00 - 20:00

* Xetra-Preise sind 15 Min. zeitverzögert.

Zugehörige Wertpapiere



Anzeige

Wichtige Stammdaten

Transparenzlevel Quotation Board
Marktsegment Freiverkehr
Handelsmodell Fortlaufende Auktion mit Spezialist
Spezialist Baader Bank AG
Land Belgien
Sektor -
Subsektor -
Branche Nahrungsmittel


Unternehmensnachrichten

23.04.2015 12:32 dpa-AFX
ROUNDUP/Täglich ein kleines Bier pro Bürger: Bierkonsum 2014 leicht gestiegen
21.04.2015 12:22 dpa-AFX
Deutsches Bier wird in China beliebter
16.04.2015 08:52 dpa-AFX
Steigender Bierdurst in China hilft SABMiller
26.02.2015 12:52 dpa-AFX
ROUNDUP: Höhere Bierpreise lassen Beck's-Brauer AB Inbev wachsen
26.02.2015 08:20 dpa-AFX
Beck's-Brauer AB Inbev profitiert von höheren Preisen - Umsatz und Gewinnplus

Fundamentale Kennzahlen

Dividende in $ (2014) / Sonderdividende in $ (-) 3,00 / k.A.
Dividenden-Rendite in % 2,39
Erwartete Dividende * 1,86
KGV 22,65
Gewinn je Aktie (brutto) in $ 8,580
Gewinn je Aktie (netto) in $ 5,540
Anzahl Aktien 1,61 Mrd.
Marktkapitalisierung in Mio € 185.269
* Die erwartete Dividende errechnet sich aus aktuellen Optionsprämien an der Eurex. Sie kann daher von der Prognose des Emittenten abweichen.


Xetra Handelsparameter

Kürzel ITK
CCP-Abwicklung Ja
Instrumententyp -
Instrumentensubtyp -
Instrumentengruppe LUX0
Handelsmodell Fortlaufender Handel, Eröffnungsauktion, untertägige Auktion(en) und Schlußauktion
Kleinste handelbare Einheit 1
Maximale Spanne 2,50%
Minimales Quotierungsvolumen 200
Erster Handelstag 05.12.2000
Beginn Vorhandelsphase 07:30:00
Ende Nachhandelsphase 20:31:00
Beginn der untertägigen Auktionen 13:15:00
Verwahrungsform GS-Verwahrung, Zentralverwahrer/Direktverwahrung

Technische Kennzahlen

Alpha 30 Tage -
Alpha 250 Tage -
Beta 30 Tage -
Beta 250 Tage -
Korrelation 30 Tage -
Korrelation 250 Tage -
Bezugsindex -
Bezugstag -


Liquidität




Hinweis

Wertpapiergeschäfte sind mit Risiken, insbesondere dem Risikos eines Totalverlusts des eingesetzten Kapitals, verbunden. Sie sollten sich deshalb vor jeder Anlageentscheidung eingehend persönlich unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Vermögens- und Anlagesituation beraten lassen und Ihre Anlageentscheidung nicht auf die auf dieser Website veröffentlichen Informationen stützen, sondern alle für eine Anlageentscheidung erforderlichen Unterlagen und Information berücksichtigen. Bitte wenden Sie sich hierzu an Ihre Kredit- und Wertpapierinstitute, eine Beratung durch die Deutsche Börse AG erfolgt nicht. Die Zulässigkeit des Erwerbs eines Wertpapiers kann an verschiedene Voraussetzungen, insbesondere Ihre Staatsangehörigkeit gebunden sein; bitte lassen Sie sich auch hierzu vor einer Anlageentscheidung entsprechend beraten.

Die auf dieser Website enthaltenen Informationen stellen weder eine Anlageberatung, noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder Verkauf oder zur Zeichnung von Finanzinstrumenten dar.

Deutsche Börse AG übernimmt mit Ausnahme der Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit keine Haftung oder Gewähr für die auf dieser Website veröffentlichten Informationen; diese können – etwa aufgrund von Fehlern Dritter – unzutreffend, unvollständig oder veraltet sein. Insbesondere übernimmt die Deutsche Börse AG im Falle der Verwendung eines Wertpapierprospekts keine Prospektverantwortlichkeit oder Prospekthaftung und ist nicht Anbieter von Wertpapieren.

Die nachfolgenden Wertpapiere sind weder zum regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse (FWB®) zugelassen, noch in diesen einbezogen. Anleger und Investoren müssen sich über die Tatsache bewusst sein, dass deshalb die EU-vereinheitlichten hohen Transparenzanforderungen und strengen Anlegerschutzbestimmungen für organisierte Märkte nicht gelten.


Hinweis

Wertpapiergeschäfte sind mit Risiken, insbesondere dem Risiko eines Totalverlusts des eingesetzten Kapitals, verbunden. Sie sollten sich deshalb vor jeder Anlageentscheidung eingehend persönlich unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Vermögens- und Anlagesituation beraten lassen und Ihre Anlageentscheidung nicht auf die auf dieser Website veröffentlichten Informationen stützen, sondern alle für eine Anlageentscheidung erforderlichen Unterlagen und Information berücksichtigen. Bitte wenden Sie sich hierzu an Ihre Kredit- und Wertpapierinstitute, eine Beratung durch die Deutsche Börse AG erfolgt nicht. Die Zulässigkeit des Erwerbs eines Wertpapiers kann an verschiedene Voraussetzungen, insbesondere Ihre Staatsangehörigkeit gebunden sein; bitte lassen Sie sich auch hierzu vor einer Anlageentscheidung entsprechend beraten.

Die auf dieser Website enthaltenen Informationen stellen weder eine Anlageberatung, noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder Verkauf oder zur Zeichnung von Finanzinstrumenten dar.

Deutsche Börse AG übernimmt mit Ausnahme der Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit keine Haftung oder Gewähr für die auf dieser Website veröffentlichten Informationen; diese können – etwa aufgrund von Fehlern Dritter – unzutreffend, unvollständig oder veraltet sein. Insbesondere übernimmt die Deutsche Börse AG im Falle der Verwendung eines Wertpapierprospekts keine Prospektverantwortlichkeit oder Prospekthaftung und ist nicht Anbieter von Wertpapieren.

Die nachfolgenden Wertpapiere sind weder zum regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse (FWB®) zugelassen, noch in diesen einbezogen. Anleger und Investoren müssen sich über die Tatsache bewusst sein, dass deshalb die EU-vereinheitlichten hohen Transparenzanforderungen und strengen Anlegerschutzbestimmungen für organisierte Märkte nicht gelten.

Wenn Sie die vorstehend aufgeführten Warnhinweise gelesen haben und diese akzeptieren, bestätigen Sie dies bitte durch einen Klick auf das Feld „Ich stimme zu“; hierdurch gelangen Sie zu dem gewünschten Inhalt“. 

Anzeige